Kirchliche Unterweisung (KUW)

Kinder und Jugendliche wollen die Welt entdecken, deren Geheimnissen auf die Spur kommen und sie deuten können. Die kirchliche Unterweisung (KUW) versteht sich als Wegbegleiterin auf dieser Suche nach Sinn und gelingendem Leben.

Hier lernen Kinder und Jugendliche auf ganzheitliche Weise die wichtigsten Inhalte des christlichen Glaubens kennen und setzen sich mit der Frage auseinander, welchen Unterschied dieser Glaube für sie ganz persönlich ausmachen kann.

In Vechigen beginnt die KUW nach dem Elternabend und dem Einschreiben im zweiten Schuljahr und wird im neunten Schuljahr mit der Konfirmation abgeschlossen. Der Besuch des Unterrichts ist verbindlich und entspricht der jeweiligen Entwicklungsstufe der Kinder.

KUW-Modell

Unterstufe 2. - 4. Klasse

Mitarbeit: Eva Blaser, Lorenz Zumbrunn

In der Mitte der 2. Klasse erhalten die Familien die Anmeldeformulare für die KUW. Sie können aus zwei Angeboten auswählen:

KUW in Vechigen
Die Einheiten finden am Freitagnachmittag in der und rund um die Pfrundscheune statt und dauern jeweils zwei Stunden.
2. Klasse: 5 Einheiten
3. Klasse: 7 Einheiten
4. Klasse: 5 Einheiten

KUW im Wald
Die Einheiten finden am Samstagvormittag bei der Waldhütte Tannenboden in Utzigen statt und dauern 3½ Stunden. Die Kinder bekommen jedes Mal Hausaufgaben mit nach Hause, die in der nächsten KUW besprochen werden.
2. Klasse 2 Einheiten
3. Klasse 3 Einheiten
4. Klasse 2 Einheiten

Nach dem Elternabend werden die Gruppen eingeteilt, die Eltern erhalten anschliessend die definitive Einteilung.

Kontakt
Lorenz Zumbrunn

Oberstufe 6. - 8. Klasse

Mitarbeit: Eva Blaser, Pfr. Peter Reinhard, Pfr. Christoph Vischer, Lorenz Zumbrunn

Wir wollen, dass die Jugendlichen in der KUW etwas von der Liebe, Geborgenheit und Freude spüren. Wir möchten die Jugendlichen zum Einsatz für Gerechtigkeit, Frieden und Erhaltung der Schöpfung ermutigen, nicht nur bei uns, sondern weltweit. Wir wünschen uns, dass die Jugendlichen in der Kirche eine geistige Heimat finden. Unser Bestreben ist ein sozial-integratives Lernen in gutem Klima.

In der KUW 6-8 haben die Schülerinnen und Schüler selber die Wahl, aus KUW-Wahlfachkursen auszuwählen. Ein Wahlfachkurs pro Jahrgang ist für alle obligatorisch. Den zweiten Wahlfachkurs wählen sie selber. Jede Schülerin, jeder Schüler belegt pro Schuljahr zwei Wahlfachkurse.

Rund zwei Wochen vor den jeweiligen Kursen werden die Schülerinnen und Schüler  durch die Kursleitung angeschrieben.

Wir bitten Sie, für Fragen zu den gewählten Wahlfachkursen, bei Unsicherheiten und zur Besprechung von Absenzen direkt mit der Kursleiterin, dem Kursleiter Kontakt aufzunehmen. Die Angaben sind auf der Kursbestätigung ersichtlich.

Kontakt
Pfr. Peter Reinhard

Konfirmationsunterricht 9. Klasse

Mitarbeit:  Pfr. Peter Reinhard, Pfr. Christoph Vischer

Jeweils zu Beginn des 9. Schuljahres beginnt der Konfirmationsunterricht. Die vielfältigen Aktivitäten im Konfirmationsjahr verbinden, sich berühren lassen und zusammen unterwegs sein gehören zu den prägenden Erlebnissen.

Das Konfirmationsjahr ist einerseits Unterricht, andererseits Konfirmandenarbeit. Das heisst, die Konfirmandinnen und Konfirmanden erleben neben dem Unterricht den Lernort Gemeinde in unterschiedlichen Praxisfeldern.

Das Konfirmationsjahr bietet ein umfassendes Programm: Konfirmationsunterricht, Mithilfe bei Veranstaltungen, einen Elternabend, eine dreitägige Reise, ein Praktikum, der Besuch des Pfarrers bei den Konfirmandinnen und Konfirmanden und zum Abschluss den Konfirmationsgottesdienst.

Am Anfang des Konfirmationsjahres besprechen wir bei einem ersten Treffen die geplanten Aktivitäten und legen die Termine fest.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit euch, auf spannende Unternehmungen, bereichernde Erfahrungen und den regen Austausch mit euch jungen, motivierten Konfirmandinnen und Konfirmanden!

Kontakt
Pfr. Peter Reinhard